Klein und leistungsstark – für beste Verbindungen. Handfunkgeräte sind unentbehrlich, um Abläufe und Prozesse optimal zu koordinieren und miteinander zu kommunizieren. Besonders in Krisensituationen, Events, Unfällen oder Katastrophen können sich die Organisatoren, Rettungsdienste und andere Beteiligte auf den sicheren Funkverkehr verlassen. Handfunkgeräte, gern auch „Funken“ genannt sind einfach ein fester Bestandteil jeder Ausstattung. Je nach Organisation, Bereich und Berechtigung gibt es verschiedene Frequenzbereiche, die das Handfunkgerät abdecken kann. Die meisten analogen Handfunkgeräte nutzen eine oder mehrere der folgenden Frequenzspektren: 70 cm (UHF), 2m (VHF) und 4m (LVHF). In der Kategorie der jeweiligen Frequenz finden Handfunkgeräte verschiedener Hersteller, unter anderen Rexon, Motorola, Wouxun oder Puxing.
Loading...