PROCOM MH 1-CXP4R 2m Auto Antenne mit 4m Kabel FME Steck

Auf Lager

Verfügbarkeit: Nur noch 5 Stück auf Lager

40,00 €
(inkl. Mwst zzgl. Versand)


Zusätzliche Datenblätter und Informationen finden Sie hier:

Prüfurkunde.pdf
Artikelnummer: 124032

BESCHREIBUNG:

1/4 λ Autofunkantenne aus rostfreiem Edelstahl.
Eleganter Übergang zwischen Strahler und Montagefläche durch schlanke Fußform.
30° neigbarer Strahler.
Edelstahl-Antennenfuß (CX-Fuß) mit M6 Gewinde zur Strahlerbefestigung.
Einfach Montage von außen.
mit 4m Kabel (Anschluss am Kabelende: FME (w))


Spezifikation

ELEKTRISCH
ANTENNENTYP: 1/4 Autofunkantenne
FREQUENZ: Abstimmbar d. Kürzen im Bereich: 144…175 MHz (auch verwendbar: 175…225 MHz)
IMPEDANZ: Nom. 50 Ohm
POLARISATION: Vertikal
GEWINN: 0 dB (gemäß EIA RS-329-1)
BANDBREITE: > 15 MHz bei SWR < 2.0
SWR: < 1.3 bei Resonanzfrequenz
MAX. LEISTUNG: 150 Watt

MECHANISCH
Strahler: Schwarz verchromter Edelstahl, konisch
Messing, schwarz verchromt
MATERIAL Fuß: Messing, schwarz verchromt
witterungsbeständiger Kunststoff Edelstahl
EMPFOHLENES
INSTALLATIONS- 4 ± 1 Nm
DREHMOMENT
FARBE Schwarz
GESAMTLÄNGE Ca. 55 cm
X-Version : Ca. 70 g
GEWICHT XP4-Version: Ca. 180 g
MM-Version: Ca. 300 g
MONTAGE 18 mm Ø Bohrung


Die X und CX Antennentypen können universell am Fahrzeug montiert werden, die Montage auf dem Fahrzeugdach ist jedoch empfehlenswert. Der X-Fuß (oval) ist speziell zur Montage auf den oftmals sehr schmalen Flächen zwischen Kofferraumdeckel und dem seitlichen Kotflügel geeignet. Die Montage kann von außen in einer 18 mm Ø Bohrung, jedoch auch von innen in einer 14 mm Ø Bohrung erfolgen. Bei Montage von innen mit einer 14 mm Ø Bohrung muss der untere Plastikring von der Dichtung mit einem scharfen Messer entfernt werden. Vor dem Einfahren in Autowaschanlagen wird der Strahler einfach mit einem 9 mm Gabelschlüssel entfernt. Nach der Fahrzeugwäsche wird der Strahler wieder festgeschraubt und mit dem Gabelschlüssel leicht angezogen. Die Antenne kann durch das im X- und CX-Fuß integrierte Biegestück unabhängig vom Winkel des Montageortes (bis zu 30° Neigung) immer in eine vertikale Position justiert werden. Der MiniMag (MM) ist ein kleiner, leichter Magnetfuß mit hoher Haftkraft. Die Silikonbeschichtung der Kontaktfläche schützt das Fahrzeugdach und sichert maximale Haftung. Magnetfußantennen sollten in der Dachmitte platziert werden, um beste Rundstrahlung zu erzielen.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Loading...