Telefonservice unter 0251 2707090

  Kostenloser Versand ab 99€ (in D)

  Sicher einkaufen dank SSL

Professionelle Funkgeräte | Für jede Anwendung

Mit unseren Funkgeräten setzen wir alles auf Empfang. Ganz gleich ob bei einem Einsatz, einer Krisensituation, bei Veranstaltungen, beim Klettern oder bei einer Wanderung - ein Funkgerät gibt Ihnen die Möglichkeit frei und unbegrenzt zu kommunizieren. Die Funktechnik ist dabei erprobt und hat sich in vielen Krisensituation bewährt. Beim Kauf eines Funkgerätes sollten Sie die Funkanwendungen sowie die verschiedenen Eigenschaften der Funkgeräte kennen. Worauf es ankommt, erfahren Sie hier.

mehr erfahren...
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
LIS2011 FuG11b Demo nur Gerät
239,00 € * 179,00 € *
GP300 VHF BOS Version (gebraucht)
599,00 € * 159,90 € *
Motorola GP300 UHF 70cm gebraucht
Motorola GP300 UHF 70cm gebraucht
199,00 € * 117,81 € *
Motorola GP360 2m VHF gebraucht
699,00 € * 249,00 € *
Rexon RL308 UHF 70 cm Handfunkgerät
Rexon RL308 UHF 70 cm Handfunkgerät
199,00 € * 129,00 € *
Rexon RL328S UHF Handfunkgerät 70cm
REXON RL328S UHF Handfunkgerät 70cm
239,00 € * 199,00 € *
1 von 2

Funkanwendungen & Funkstandards

Funkgeräte gehören zu einer sicheren Methode, um drahtlos Signale über elektromagnetische Wellen zu übertragen - ähnlich wie bei einem Handy. Diese sogenannten Funkwellen liegen in einem Frequenzbereich zwischen 8,3 kHz (Kilohertz) und 300 GHz (Gigahertz). Die Frequenzbereiche sind für unterschiedliche Anwendungen und Nutzen vorgesehen. Die Übertragung funktioniert dabei so, dass alle Geräte, die auf einer bestimmten Frequenz eingestellt sind und in Reichweite auf der gleichen Frequenz empfangen, Gespräche mithören und mitreden können. Somit muss sowohl das sendende Gerät, als auch das Empfängergerät auf den gleichen Funkkanal eingestellt sein, damit die Kommunikation ermöglicht ist. Die Frequenzbereiche und Kanäle können dabei von Land zu Land und von Anwendung zu Anwendung variieren. Funkgeräte benötigen keine Netzinfrastruktur, weil Informationen je nach Anwendung direkt von Gerät zu Gerät ausgetauscht werden, somit ist der Betrieb kostenfrei.

Grundsätzlich kann man bei Funkgeräten nach Jedermannfunk, Amateurfunk und BOS Funk unterscheiden. Jedermannfunk ist, wie der Name es schon sagt: von "jedem" nutzbar, daher ist er offen und ebenso gebührenfrei. Amateurfunk hingegen darf nur genutzt werden, wenn eine Lizenz der Bundesnetzagentur vorliegt:

• Bei Jedermannfunk-Kanälen sind die Reichweiten je nach Gerät, Gelände und Wetter zu definieren. Diese Funkgeräte eignen sich für Abenteuer und bieten eine Möglichkeit unter Freunden oder in Gruppen auf Distanz zu kommunizieren. Im Bereich dieser Technolgie gibt es folgende Möglichkeiten: CB-Funk, PMR-Funk und Freenet-Funk. Beim Kauf von Funkgeräten dieser Technologie sollte man in erster Linie darauf achten, in welchen Ländern man die Geräte nutzen will, da Sie in entsprechenden Ländern zugelassen sind. Zudem sollte man darauf achten, wie viel Gewicht man mit sich führen möchte. In der Regel sind diese Geräte bereits vorprogrammiert mit den PMR Kanälen im UHF Bereich (70cm Funk) oder aber mit den Freenet Kanälen im VHF Bereich (2m Funk)

• Bei Amateurfunkgeräten ist eine deutlich höhere Reichweite, durch eine höhere Sendeleistung, gegeben. Denn beispielsweise eine bessere Antenne, die nicht unbedingt schwerer ist, bessere Reichweite und bessere Übertragungsqualität verspricht. Diese Funkgeräte richten sich an Funkern, die sich aus persönlichem Interesse mit Funktechnik befassen.

• Der BOS Funk ist ausschließlich von Behörden und Hilfsorganisationen zu nutzen, BOS steht für „Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben“. Diese Geräte werden also bei der Polizei und Feuerwehr eingesetzt, sowie von Hilfsorganisationen  wie dem Deutschen Roten Kreuz oder dem Technischen Hilfswerk. Die analoge BOS - Technik wurde in vielen Teilen mittlerweile vom BOS TETRA-Funk abgelöst, es gibt aber nach wie vor erstaunlich viele Anwender von analogen Geräten, da das TETRA Netz nach wie vor nicht flächendeckend ausgebaut ist. Die Funkgeräte nach TR-BOS werden aufwendig getestet und erhalten erst nach einer erfolgreichen Prüfung die Zulassung, um den hohen Ansprüchen bei 

Unterschiedliche Eigenschaften der Funkgeräte

Moderne Funkgeräte vereinen eine Vielzahl an Funktionen, um die Kommunikation zu erleichtern und zu verbessern. Sie können besondere Ausstattungsmerkmale besitzen. Eine Übersicht über die wichtigsten Funktionen hilft Ihnen, sich für das richtige Funkgerät zu entscheiden.

Rauschsperre: Wenn das Funkgeräte kein Sprachsignal empfängt, ist ein Grundrauschen zu hören. Die Sperre sorgt dafür, dass das Gerät stummgeschalten wird, wenn es kein Signal empfängt.

CTCSS / DCS: Dies ermöglicht, das gezielte Auswählen bestimmter Funkgeräte innerhalb eines bestimmten Funkkanals.

Scanfunktion: Ein automatischer Suchlauf, um ein Signal zu finden.

Tastensperre: Einige Geräte haben eine Tastensperre, damit Sie nicht aus Versehen die Frequenz verstellen.

Vox: Durch die Lautstärkeerkennung ermöglicht dies, ein Funkgerät zum Senden zu bringen, ohne das eine PTT (push-to-talk) Taste gedrückt werden muss. Gerade bei Tätigkeiten, bei denen man die Hände nicht frei hat, ist das eine wichtige Funktion.

• Man Down: Durch diese Funktion erkennt ein Gerät, wenn ein Anwender stürzt und löst ein Alarmsignal an andere Funkgeräte im selben Funknetz aus. Diese Funktion ist im Forstbereich oder in der Industrie sehr beliebt.

• Lone-Worker: Ähnlich wie die Man Down Funktion, nur das der Anwender nicht stürzen muss, sondern in einer gewissen Zeitspanne auf einen Funkspruch reagieren muss. Bleibt die Reaktion aus, werden alle Geräte im selben Funknetz alarmiert und können den betroffenen Anwender zur Hilfe kommen. Bei neueren Geräten mit GPS-Funktion, kann der genaue Standort vom Funkgeräte gesendet werden.

Bei uns im Onlineshop finden Sie Funkgeräte mit Akku und Ladeschalen, sowie Geräte mit Batterie. Die mobilen Geräte sind die Handfunkgeräte - hier finden Sie Produkte von der Marke Rexon oder Motorola. Die stationären Funkgeräte sind die Mobilfunkgeräte. Außerdem bieten wir Flugfunkgeräte der Firma Rexon an.

Zuletzt angesehen